Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über mich

Am 21. November 1963 erblickte ich in Raisdorf bei Kiel das Licht der Welt. Durch einen Freund kam ich mit 8 Jahren zum Reitsport. Meine Jugend verbrachte ich auf der Reitanlage von Erich Saggau in Raisdorf. Dort sammelte ich auch meine ersten Schleifen. Von 1981 bis 1983 absolvierte ich meine Ausbildung zum Pferdewirt Schwerpunkt Reiten (Bereiter) bei Hans-Jörg Näeve in Groß Wittensee. Nach Abschluß meiner Ausbildung wechselte ich in den Stall von Paul Schockemöhle, in dem ich ein Jahr als Bereiter tätig war. Danach folgte ein fast einjähriger Aufenthalt bei Dunkan Engles in England. 1990 konnte ich mein erstes S-Springen in der Kieler Ostseehalle gewinnen. Nach einigen Jobs als Bereiter ging ich 1995 zum Zucht- und Ausbildungsstall von Uwe Nillson in Meldorf. Dort konnte ich auf exzellentes Pferdematerial zurückgreifen und auch international durchstarten. Unter anderem durfte ich mit Campari am Nationenpreis in Helsinki  teilnehmen. 1998 wechselte ich zum Gestüt Dobel bei Pforzheim, auf dem ich 5 Jahre als Gestütsleiter und Chefbereiter tätig war. Von 2003 bis 2008 war ich Pächter der Reitanlage in Sinsheim und führte dort einen Pensions-, Turnier- und Ausbildungsstall. Nach dem Verkauf der Anlage ging ich 2008 für knapp 2 Jahre als Trainer und Stallmanager nach Kiew in die Ukraine. Seit 2010 arbeite ich als freiberuflicher Trainer im In- und Ausland.

Seit August 2017 bin ich zurück in meiner alten Heimat Schleswig-Holstein und bin unter anderem Stützpunkttrainer für den Landesverband .